Pages Menu
TwitterFacebook
Categories Menu

Beitrag vom 28. Jan 2008 in Landtag

WIR sind Landtag! Besseres Wahlergebnis als Christian Wulff

Mit einem hervorragenden Wahlergebnis schloss Stefan Klein die Landtagswahlen in Salzgitter ab.

Mit einer Wählerzustimmung von 48,3 % gewann er nicht nur den Wahlkreis. Mit 48,3 % erreicht Stefan Klein das höchste Wahlergebnis aller SPD-Direktkandidaten in Niedersachsen. Insgesamt liegt er auf Platz 19 aller direkt gewählten Abgeordneten.

Mit einem Lächeln nahm Stefan Klein zur Kenntnis, dass er auch den amtierenden Ministerpräsidenten, Christian Wulff, der in seinem seinem Wahlkreis lediglich 46,7 % der Wählerstimmen auf sich vereinigen konnte, überholt hatte.

Über 90% der Wahlkreise gewann Stefan Klein. Viele davon mit Werten von mehr als 50%. Mit 62,2 % war der erfolgreichste Wahlbezirk Watenstedt, gefolgt von Hallendorf und Thiede 55.

Leider hat es insgesamt für die SPD nicht erreicht. Das macht es schwerer Ziele durchzusetzen. Ich werde aber für die Punkte, die ich im Wahlkampf als wichtig erachtet habe, kämpfen und mich für die Erreichung mit vollem Einsatz einsetzen

Die Stimmung auf der SPD-Wahlparty im Amtskrug in Salzgitter-Lichtenberg konnte nicht besser sein, als Stefan Klein eintraf und mit tosendem Beifall und Applaus empfangen wurde.

Er bedankte sich für die zahlreichen Glückwünsche und dankte besonders den vielen Helfern, die diesen Erfolg erst möglich machten.