Pages Menu
TwitterFacebook
Categories Menu

Beitrag vom 25. Nov 2008 in Landtag, Leitartikel

Ehrenamt stärken

Zu einem Gedankenaustausch traf sich Stefan Klein am 19.11.2008 mit Vertretern des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) Niedersachsen.

Im Beisein der Schülerpraktikantinnen Marissa Schulz und Vanessa Breitfeld diskutierten die Teilnehmer über die Schwierigkeiten zur Ausübung eines Ehrenamtes in Niedersachsen.

Aufgrund der u.a. von der CDU/FDP geführen Landesregierung eingeführten Studiengebühren, wird es für Studenten zunehmend schwieriger ehrenamtlich tätig zu werden.
Die Studenten seien gezwungen neben den Lebensunterhalt nun auch die Studiengebühren zu finanzieren.
Stefan Klein begrüßte die Vorschläge des BDKJ, das Leistungen im sozialen und pädagogischen Bereich, wie sie bei den Jugendverbänden erbracht werden, als Studienleistungen anerkannt werden sollten. Zudem sprachen sich die Beteiligten dafür aus, beim Nachweis einer ehrenamtlichen Tätigkeit eine Ermäßigung der Studiengebühren vorzunehmen.