Pages Menu
TwitterFacebook
Categories Menu

Beitrag vom 27. Nov 2012 in Leitartikel, Wahlkreis / vor Ort

Stefan Klein und Olaf Lies besuchten Tischlerei Budries

Der Salzgitteraner SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Klein informierte sich gemeinsam mit seinen Landtagskollegen Olaf Lies und Marcus Bosse bei Tischlermeister Rene Budries über seine beiden Unternehmen „Tischlerei Budries“ und „Energiegewinner“.

Budries machte deutlich, dass er eine stärkere Unterstützung des Handwerks auch von Landesseite begrüßen würde. Lies soll im Falle einer rot-grünen Landesregierung Minister für Arbeit, Wirtschaft und Verkehr und damit auch der zuständige Minister für das Handwerk werden. Die Gäste zeigten sich beeindruckt von der Entwicklung am Standort Salzgitter.

Die Tischlerei Budries ist seit 2006 in Salzgitter und hat seitdem eine enorme Entwicklung genommen. Dabei hob Budries die gute Unterstützung durch die Wirtschaftsförderung der Stadt Salzgitter hervor. Trotz dieser beruflichen Erfolge ist Rene Budries auch sozial sehr engagiert und im Spendenparlament Salzgitter als Vorsitzender der Finanzkommission tätig.

Klein lobte insgesamt das caritative Engagement der Handwerksbetriebe in seinem Wahlkreis (Salzgitter & Lengede) und teilte mit, dass die Ratsfraktionen von SPD und Grünen, auf seine Initiative hin, einen Antrag zur Würdigung dieses Einsatzes eingebracht haben. Das gilt auch für besonders engagierte Gewerkschafter und Arbeitnehmervertreter/innen. Von dessen Einsatz konnten sich Klein, Bosse und Lies bei einem Gewerkschaftertreffen in Salzgitter überzeugen.