Pages Menu
TwitterFacebook
Categories Menu

Beitrag vom 11. Mai 2010 in Allgemein, Leitartikel, Wahlkreis / vor Ort

Bahnübergang in Lengede/Broistedt

Auf Einladung des SPD-Landtags-abgeordneten Stefan Klein besuchten die SPD-MdLs Klaus Schneck (Wolfsburg) und Matthias Möhle (Peine) die Gemeinde Lengede und ließen sich von Klein sowie von Bürgermeister Hans-Hermann Baas und SPD-Fraktionschef Gerhard Horaiske über den aktuellen Stand zur Beseitigung des höhengleichen Bahnübergangs am Bahnhof Lengede/Broistedt informieren.

Einig waren sich alle Beteiligten, dass die Notwendigkeit zu einer Bahnunterführung, gerade durch das zu erwartende höhere Verkehrsaufkommen durch das zweite Bahngleis, gegeben ist und es nun darum gehen muss bei der Landesregierung einzufordern, dass diese Maßnahme in der Prioritätenliste bleibt. Das Land Niedersachsen wird in 2010 die Prioritäten für die Verkehrsprojekte der Jahre 2011 – 2013 festlegen.

Bisher gehörte das Projekt in Lengede dazu. „Das soll auch künftig so bleiben“, so Klein. „Weitere Initiativen, um die Notwendigkeit deutlich zu machen und für eine Unterführung zu werben, sind in Planung.“