Pages Menu
TwitterFacebook
Categories Menu

Beitrag vom 24. Jun 2012 in Presse

Stephan Weil besucht Lengede

V.l.n.r.: Stefan Klein, MdL; Wolfgang Werner, stellv. BM Lengede; Stefan Weil, OB Hannover u. SPD Landesvorsitzender; Frank Hoffmann, Vorsitzender SPD Lengede; Hans– Hermann Baas, BM Lengede, Gerhard Horaiske, SPD Ratsfraktionsvorsitzender, beim Ortstermin am Bahnübergang Broistedt

Auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Stefan Klein kam der Hannoversche Oberbürgermeister und SPD-Spitzenkandidat für das Amt des künftigen Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil
nach Lengede. Er informierte sich über die erfolgreiche Lengeder Bildungspolitik und fand hohe Anerkennung für die vorgestellten neuen Krippengruppen, für die Außenanlagen der Kindertagesstätten
und Grundschulen sowie für den pädagogischen Einsatz der Erzieherinnen und der Lehrerkollegien.

Weil informierte sich auch in der IGS Lengede über die pädagogische Konzeption und unterstützte die politische Forderung nach einer eigenen gymnasialen Oberstufe für die Gesamtschüler.

Bürgermeister Hans-Hermann Baas erläuterte seinem Kollegen Stephan Weil die Situation am derzeitigen höhengleichen Bahnübergang an der Landesstraße. Seit 1992 ist hier eine damals von der Deutschen Bahn geforderte Unterführung im Gespräch. Die zeichnerischen Planfeststellungsunterlagen sind erstellt und sollen noch in diesem Jahr ausgelegt werden. Jetzt ist wieder das Land am Zuge, um die Finanzierung des Projektes sicherzustellen.

Lesen Sie hierzu auch

  • Bildergalerie zum Besuch
  • Internetseite Stephan Weil