Pages Menu
TwitterFacebook
Categories Menu

Beitrag vom 14. Dez 2012 in Presse

Auf den Punkt gebracht: Der Kandidaten-Check

Der Kandidaten-Check im Überblick:

Fragebogen für die Landtagskandidaten

Bitte vervollständigen Sie die folgenden Sätze:

Wenn ich für einen Tag politisch freie Hand hätte, würde ich für Salzgitter entscheiden, dass…
… Schacht Konrad als Atommüllendlager nicht mehr in Frage kommt.

Im Jahr 2030 zeichnet sich Salzgitter aus…
durch eine bunte, etwas ältere Bevölkerung und durch weiterhin ehrenamtlich sehr engagierte Bürgerinnen und Bürger.

Im Jahr 2030 hat Salzgitter die …
größten Probleme mit der abnehmenden Bevölkerung und der Verschuldung.

Die Bürger könnte man besser in politische Entscheidungen einbinden, indem man …
nicht immer nur darüber redet, sondern es bei konkreten Projekten einfach tut.

Mein größter politischer Erfolg ist…
die Errichtung der ersten Integrierten Gesamtschule in Salzgitter

Meine Fehlentscheidung, die mich am meisten ärgert, ist…
privater Natur und daher nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

Facebook und andere soziale Netzwerke im Internet sind für mich…
Segen und Gefahr zugleich

Was ich schon immer einmal machen wollte, …
das sind kleinere private Dinge (z.B. Reiten und Klavier spielen zu lernen und die ein oder andere Fremdsprachen nutzen zu können)

Mein politisches Vorbild ist…
keine spezielle Person, sondern jede/r, der / die sich ehrenamtlich für andere einsetzt.

In einem Satz
Was halten Sie vom Mindestlohn?
Ich trete für einen gesetzlichen, branchenunabhängigen Mindestlohn ein.

Brauchen wir eine Frauenquote?
Eine Frauenquote ist dann sinnvoll, wenn es uns anders nicht gelingt mehr Frauen, bei gleicher Qualifikation, in Führungspositionen zu bringen.

Darf der Staat Schulden machen?
Ja, aber es darf nicht immer nur in eine Richtung gehen – Schulden müssen auch abgebaut werden.

Wie kann unser Bildungssystem besser werden?
Diese Frage kann in einem Satz nur schwer beantwortet werden, denn es geht dabei um eine bessere Lehrerversorgung, eine klare Schulstruktur, mehr gebundene Ganztagsschulen, Mittagsversorgung, kleinere Klassen, Schulsozialarbeit und räumliche Verbesserungen.

Gibt es 2015 eine Region Braunschweig?
Entscheidend wird bei den zu erwartenden Strukturveränderungen sein, dass vor Ort weiterhin gemeindlich öffentliche Leistungen ausreichend in Anspruch genommen werden können und regionale bzw. lokale Identitäten berücksichtigt werden.

Sind Studiengebühren sinnvoll?
Nein, Studiengebühren gehören auch in Niedersachsen abgeschafft, weil sie dazu führen, dass in vielen Fällen eine am Geldbeutel orientierte Entscheidung für oder gegen ein Studium getroffen wird.

Zur Person

Alter: 42
erlernter/ausgeübter Beruf (kurzer Werdegang)
Landtagsabgeordneter,
Politikwissenschaftler, M.A.
zuletzt Gewerkschaftssekretär,
ausgebildeter Verwaltungsfachangestellter
Familie (Familienstand/Kinder) verheiratet, 2 Kinder
Politische Funktionen / Werdegang u.a.
seit 2001 Ratsmitglied
seit 2006 Bürgermeister der Stadt Salzgitter
seit 2008 Mitglied des Niedersächsischen Landtages
seit 2009 Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion
Ehrenämter Mitgliedschaft in ca. 15 Vereinen
Gründer und Vorsitzender des Spendenparlamentes Salzgitter für Kinder und Jugendliche e.V.

Hobbys Fußball bei der SG Barbecke / Lesse / Burgdorf

Meine Initiative zur Gründung des Spendenparlamentes Salzgitter, das mit mir als Vorsitzenden innerhalb von drei Jahren über 20.000 Euro für Kinder und Jugendliche ausgeschüttet hat, war der Redaktion der Salzgitter-Zeitung leider keine Zeile wert. So macht man Politik!