Pages Menu
TwitterFacebook
Categories Menu

Beitrag vom 19. Dez 2014 in Presseinformation, Wahlkreis / vor Ort

St. Elisabeth Krankenhaus: FDP-Antrag ohne Gegenfinanzierung

Nachdem es CDU und FDP in zehn Jahre nicht hinbekommen haben, eine Investitionsförderung für das Krankenhaus in Salzgitter-Bad zu realisieren, fordert die FDP-Fraktion im Landtag nun über einen Haushaltsantrag 28,4 Millionen bereitzustellen.

Sechs Millionen kürzt sie bei einer Förderung der Medizinischen Hochschule Hannover, deren Spitzenmedizin auch viele Salzgit-teraner in Anspruch nehmen. Die restlichen 22,4 Millionen sind für die kommenden Jahre, ohne konkrete Gegenfinanzierung, veranschlagt. In der eigenen Regierungszeit, unter den Ministerinnen von der Leyen und Ross-Luttmann wurde verzögert und verschoben, so dass der Antrag des E-Heims auch 3 Jahre nach Einreichung und knapp 10 Jahren nach Bedarfs-anmeldung nicht zur Beschlussreife gelangte. Schwarz – Gelb hat sich schlicht um eine Entscheidung gedrückt und sich nicht um das Elisabeth-Krankenhaus gekümmert