Pages Menu
TwitterFacebook
Categories Menu

Beitrag vom 06. Nov 2009 in Presseinformation

Ausweitung des „Salzgitterfonds“

Marcus Bosse, Hubertus Heil und Stefan Klein für Ausweitung des „Salzgitterfonds“ auf Lengede, Vechelde und Fümmelse.

Zu den geplanten Ausgleichsmaßnahmen für die vom Atommülllager Schacht Konrad betroffenen Gemeinden, erklären die SPD Landtagsabgeordneten Marcus Bosse und Stefan Klein, sowie der SPD-Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil:

Laut einem Bericht der Braunschweiger-Zeitung ist zum Ausgleich für die „Übernahme der gesamtstaatlichen besonderen Verantwortung“ ein sogenannter „Salzgitterfonds“ zwischen der letzten Bundesregierung, der Energiewirtschaft und der Stadt Salzgitter ausgehandelt worden. Der Fonds soll über einen Zeitraum von über 40 Jahre eine Gesamtsumme von 100 Millionen für Salzgitter umfassen.